Alaska
 
CV
 
Costa Rica
 
Diamonds
 
Ecuador
 
Fohmarkt
 
Galeonen
 
Gold
 
Haie
 
Haiti
 
Links
 
Philippines
 
Prag
 
Tricky
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Kontakt
 

  Sharkys verlorene Schiffe Teil 2, Piratenflagge Galeonen 2.

  •  

    11.Itsukishima, ein japannischer Mienenleger, der mit 2 Tonnen Gold, auf der Route von Japan nach Indonesien unterwegs war. Angebliche Lage 05 Grad 27 Minuten Nord - und 112 Grad 43 Minuten Ost.

    12.MS Gorbin, 1602 vor den Malediven, mit einer Ladung Silber, an einem Riff von ca. 26 Meilen vom Felido Attoll und südlich vom Maalerosmadulu Atoll. Ungefähr 04 Grad 54 Minuten NORD.

    13.Die Persia Merchant, 1658 im Dienst der Ostindischen Kompanie, nahe der Insel Ingramrudlo, Malediven. Mit 8 Kisten Silber und etwas Gold. Das Malcolm Atoll ist das westlichste Atoll auf den Malediven. Ein großes Riff mit Lagune, 27 km lang und die durchschnittliche Breite von 5 km. Es gibt nur eine bewohnte Insel, Makunudhoo. Und drei weitere Inseln Innafushi, Fenboahuraa und Edipparufushi, alle zirka 15 km westlich von dem Nordwest Teil der Miladhummadulhu Gruppe. Nach den Erzählungen der Einheimischen, sind auf seinem kahlen Felsen schon sehr viele Schiffe verloren gegangen, mit Besatzung, Fracht und allem anderen an Bord. Dazu gehörte auch die Persien merchant 1658, die Hayston 1891,
    die George Reid 1872 und viele andere mehr. Aufgrund der gewaltigen Brandung und die senkrechten Seiten des Riffs, gibt es wohl kaum ein Überbleibsel der Wracks. Nach ein paar Stunden ist alles verschwunden und die Lagune ist sehr tief.

    14.Royal Capitain, 1761 bei den PC - UNTIEFEN, 14 Seemeilen westlich von Palawan auf den Philippinen. Das Ladegut war Glas, Porzellan und Gold. Gleich daneben liegen in den sogenannten Dangerus Grounds eine große Anzahl von Schiffen aus allen Epochen. Alte Chinasegler, Spanier, Holländer, Schweden, Japaner und viele mehr. Das Gebiet war in den 70 Jahren auch das Bomben Trainingsgebiet, der auf den Philippinen stationierten Amerikaner. Es ist aber heutzutage ohne Anmeldung bei der Amerikanischen Armee, wieder befahrbar und somit auch wieder für Tauchexpeditionen zugänglich. Leider ist dieses Seegebiet auch das gefährlichte Reisegebiet, mit den brutalsten Piraten unserer Zeit.

    15.San Andres, 1797 gesunken bei den Naranjos Untiefen nahe der Insel Ticao in den San Bernardino Straits, Philippinen. Eine Ladung mit Silbermünzen ging hier verloren.

    16.Telerichi, 1808 bei den APO - Untiefen, bei Mindoro! Mit einer Ladung Münzen, in dem beliebten Tauchgebieten wird auch heute noch ständig Beute gemacht. Durch den wachsenden Tauchtourismus wurden in den Wintermonaten 2002 einige noch nicht indentifizierte Wracks entdeckt. Siehe auch meine Seiten von den Philippinen.

    17.Reindeer, 1859 an einem Korallenriff nahe IBA Luzon, Philippinen. Mit einer Ladung Gold, mit unversichertem Wert.

    18.Rainbow 1841, Lage 20 Grad Nord und 120 Grad Ost. Mit einer Ladung Münzen.

    19.Japanisches Hospital Schiff, 1945  Lage ca 16 Grad 22 Min Nord und 119 Grad 49 Min East, mit einer geheimen Ladung Gold.

    20.Apo Reef, ein unbekanntes Wrack, vermutlich ein Chinesischer Segler. Dieser wurde Weihnachten 2002 von Österreichern gefunden. Hurra ! Ein nettes Weihnachtsgeschenk.

    21.St. Maria Magdalena. 1631 im der Nähe des Hafens Cavite bei Manila, Philippines. Sie ist mit Porzellan, Gold, Mann und Maus gesunken.

22.Champan 1631,auf der Route Manila nach China, ungefähr 19 km oder 10,3 Seemeilen vor Manila, mit einer Ladung Silbermünzen.

23.San Ambrosio 1639, an der Ostküste von Luzon, Philippinen. Ein Teil der Silbermünzen wurde geborgen .      

24.San Christ de Burgos, 1726 gesunken, vor der Insel Ticao, Philippines. Mit Porzellan, Gold und Silber .    

25.NSDL Dolores 1729 gesunken, nahe der Stadt ABULU, auf Mindoro, mit Porzellan und Gold.      

26.Sagra Familia, in der Embocadero, San Bernardino-Strait. Mit Münzen für den Handel, im Nordluzon, Philippines.

27.Capitana 1756, vor Cantadunes mit Silbermünzen, ebenfalls Philippinen.

28.CA Galera 1756, vor Cantadunes mit Silbermünzen, an diesen Riffen sind noch eine jede Menge anderer Segler gescheitert.

29.San Guliano 1557, gesunken in den Bernardino Straits, auf der Route von Manila nach Acapulco. Mit Gold und Porzellan, unter dem Kapitän Juan de Rib.

30.San Geronimo 1596, bei den Cantadunes Riffen, mit Silbermünzen.

31.St.Tomas 1601, in der Cantadunes Bucht, mit Silbermünzen. Diese wurden nur teilweise geborgen.

32.NSDL REMIDOS 1603, sank in der Manila Bucht mit Silbermuenzen. Tiefer Schlamm verhinderte bis jetzt jede Bergungsaktion.

33.Aelus Grote 1617, Sie explodierte in der Schlacht und versank mit der Beute aus 2 Chinesischen Dschunken in der Manila Bucht.

34.Nieve Sonne, sank bei Witters Island, bei Manila nach einem Brand.

35.J. Rodriges 1696, an der Bank vor Sta. Rosa, GUAM im Pacific. Mit einer Ladung Silber.

36.Nuestra S de Pillar 1690, bei einem Riff vor COCOS Island bei GUAM, ja das gibt es auch dort.

37.Don Pedro 1596, sank vor Guam, mit einer Ladung Silber.

38.Quedagh Merchant, das letze Schiff des Piraten Capitan Kidd, der in London gehängt wurde. Das Wrack wurde 2007 vor der Karibikinsel Catalina gefunden. Die Kanonen und der Anker, aber angeblich kein Schatz.

Der bescheiden Platz auf meiner Homepage würde nicht ausreichen, um alle aufzuzählen, aber ich werde diese Liste trotzdem weiterführen,

den es ist ja unglaublich, was in unseren Meerestiefen so herumliegt!

 

Zurück zur Startseite.

 

Girls aus aller Welt, gratis Fotos und mehr, rund um den Globus.

 

Alphabetische Seitenfolge und Inhalte dieser Webpage.

sharkys.8ung.at :  alaska.html  alaskabaeren.html alaskafotogalerie.html  alaskamoschus.html  amsterd.html  apo.html  bar.html  benzinkanister.html  bigsister.html  bleikristallascher.html  buddha.html  carterp.html  cebumap.html  chocuaco.html corcov.html  corcovado.html  costarica.html cvws.html  diamonds.html  dschunke.html  ecuador.html ecuadormap.html  ernesto.html  flohmarkt.html  ghosttown.html  gold.html  goldlinks.html  goldprop.html  haie.html  haiti.html herman.html  koksship.html  kupferstich.html  laguna.html  landing.html macheta.html  mindomap.html  mindoro.html  muenz.html  mylinks.html  niagara.html  offroad.html  onoda.html osa.html  osamap.html oseros.html  palmbeach.html   philippines.html  phmap.html  prag.html  prag6.html  pragfoto1.html  pragfoto2.html  pragfoto3.html  pragfoto4.html  pragfoto5.html  pragfoto6.html  pragfoto8.html  pragfoto9.html  pragfoto10.html  pragfoto11.html  pragfoto12.html  pragfoto13.html  pragfoto14.html  pragfoto15.html  pragfoto16.html  pragfoto17.html  pragfoto18.html  pragfoto19.html  pragfoto20.html pragfoto21.html  pragfoto22.html pragfoto23.html  radio.html  reiter.html  schildkrot.html  sharkpic1.html ships.html  ships2.html  silberpferd.html  simonhut.html  sonnenkind.html  swimmbar.html    taschenuhr.html  tigre.html   tricky.html wegweiser.html 

This page is partner of:     Asian Fotos Filme und mehr  Kinky girls alles ausser normal   London Fotoseiten     Berlin Fotoseiten   Rittmeister zeigt erotische Bilder vom Reiten   Modelle aus den Alpen   Cyberangels die besten Bodyguards   Irina ausRumaenien zeigt Ihre Fotos   Infos fuer Filmfreunde   Angie Fotoset   Bigsister in Praha   Kinky Isabella clips   Digibabe Anime Hentai und Manga   Fotosets   Neon art blue fotosets   Danica pics and clips   Golden girls fotosets   Tropical beauties   Model Nadjas free erotic pics   Hamburg Fotos   Sammlung von Reisefotos   Goldengirls Fotosets   Skandal in Berlin Fotos   Ein Reise Bilderbuch   Extras Komparsen Filmfreunde Castings und mehr   Agadir Marokko Fotoset   Fotos + Teens aus der ganzen Welt   Danica Fotoset   Istanbul Reisefotos